Angekündigter Feueralarm 2020

Ihr wart super. Alle Klassen haben heute bravourös am angekündigten Feueralarm teilgenommen und standen innerhalb weniger Minuten gesammelt auf dem Schulhof.

Zu FUß zur SCHULE und KINDERMEILEN 2020

Jedes Jahr im September gibt es den „Zu Fuß zur Schule-Tag“ an vielen Schulen. Bei uns am Marschweg wird daraus in diesem Jahr eine Kombination aus „Zu Fuß zur Schule“ und dem Projekt „Kindermeilen“.

Die Aktion dauert in diesem Jahr zwei Wochen. Für jeden innerhalb dieser 2 Wochen zu Fuß, mit dem Roller, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrrad gefahrenen Schulweg und auch Alltagsweg am Wochenende bekommen die Kinder einen Aufkleber in einem Stickerheft. Die ausgefüllten Stickerhefte werden ausgezählt und das Ergebnis der gesund, selbständig und klimaneutral erlaufenen „grüne Meilen“ wir auf die UN-Klimakonferenz mitgegeben.

Passend zum Thema findet in dieser Woche auch der ADAC-Fahrradparcours statt. Mit den Materialien, die wir aus dem vom ADAC ausgeliehenen Anhänger holen, wird jeden Morgen ein toller Parcours auf unserem Schulhof aufgebaut. Alle Klassen haben an einem Tag eine Stunde die Gelegenheit, mit dem Roller (VSK und Jg.1) und ab Klasse 2 mit dem Fahrrad den Parcours zu durchfahren. Ganz viele Kinder können die Erfahrung machen, dass sie von Mal zu Mal und von Jahr zu Jahr immer sicherer zu werden. Auch in den Pausen macht es Spaß, durch die große Acht oder im Slalom um die Hütchen zu laufen.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie uns dabei, dass das „Elterntaxi“ in den Marschweg hinein nur eine Ausnahme bleibt und trauen Sie Ihrem Kind den Schulweg in einer Gehgemeinschaft zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zu. Wenn Sie Ihr Kind dennoch mit dem Auto bringen müssen, weil es die Situation erfordert, dann bitten wir Sie herzlich darum, in der Nähe des Marschweges in der Gudrunstraße oder im Klövensteenweg zu parken. Dann können Sie den restlichen Weg mit Ihrem Kind zu Fuß gehen.

Wir haben sogar einen „Zu Fuß zur Schule“-Song. Leider können wir ihn in diesem Jahr nicht singen. Hier aber der Song zum Mitsingen!

Audio-Player00:0000:00Pfeiltasten Hoch/Runter benutzen, um die Lautstärke zu regeln.

Es grüßen die Schulleitung und alle Lehrerinnen und Lehrer der Schule Marschweg

Hier ist auch der link zu dem Kindermeilen-Projekt.

http://www.kindermeilen.de/

Grüne Meilen für das Weltklima!

ADAC PARCOURS 2020

Jährlich wiederkehrend wird der ADAC-Parcours an unserer Schule aufgebaut. Der ADAC stellt die Materialien für diese schulische Verkehrserziehung zur Verfügung.

Jedes Kind unserer Schule erhält hierbei die Gelegenheit mit dem Roller (VSK und 1. Klassen) oder mit dem Fahrrad (2 – 4. Klasse) im Parcours das eigene Können auf dem Fahrrad zu trainieren. Dabei geht es in erster Linie um die eigene Sicherheit und um die Erweiterung der Geschicklichkeit beim Fahrradfahren.

Für die vierten Klassen verbinden wir den Parcours mit einer Fahrradprüfung, die von unserer die Schule betreuenden Verkehrspolizistin abgenommen wird. Diese Form des praktischen, handlungsorientierten Verkehrsunterrichtes bringt den Kindern viel Spaß und gleichzeitig einen gesicherten Lernzuwachs auf diesem Gebiet.

Herzlich Willkommen, liebe Erstklässler und Vorschulkinder!!

Auf der zweiten Schülervollversammlung des neuen Schuljahres 20/21 wurden die neuen Erstklässler und die VSK-Kinder herzlich begrüßt.

Corona-konform fand die SVV bei grandiosem Wetter auf dem Sportplatz statt. Die neuen Marschweg-Kinder zogen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf dem Sportplatz ein. 

Viel Glück, Frau Pinnau. Viel Spaß auf euren neuen Schulen lieber Jahrgang 2020!

Heute ist nicht nur der letzte Schultag unserer 4.Klässler, sondern auch der unserer Schulleitung, Frau Pinnau.
Alle gehen neue Wege: Euch 4.-Klässlern wünschen wir alles Gute, neue Freunde, nette Lehrer und viel Erfolg auf euren weiterführenden Schulen.

Liebe Frau Pinnau, wir wünschen Ihnen alles Gute an der Gorch-Fock Schule. Wir sind traurig, dass Sie uns verlassen.

Wir danken allen Eltern und Lehrern, die in der letzten Zeit viel Kraft und Zeit in das parallele Home- und Live-Schooling gesteckt haben!

Trotz der Umstände haben wir im letzten Schuljahr viel geschafft: die Gymnastikhalle steht, der Schulhof wurde neu gestaltet, in jeder Klasse hängen digitale Tafeln und in diesem Moment laufen auf dem Schulhof Monteure herum, die sich um die Ranzenregale kümmern.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine erholsame Zeit und wunderschöne Ferien!

Herzlich Willkommen

Am Donnerstag, den 6. August um 8:00 Uhr sehen wir uns wieder. Wir freuen uns schon auf euch! Wie ihr wahrscheinlich schon gehört habt, starten wir mit allen Kindern in der Klasse!! 

Unsere neuen Vorschüler und Erstklässler müssen noch bis zu ihrer Einschulung warten und sind bestimmt schon ganz aufgeregt. Eure neuen Klassenlehrer auch 🙂

Kaum zu glauben, aber wahr

Die Ranzenregale sind da!!
Seit Jahren wurde um sie gefochten, nun sind sie endlich da. Die Kinder können ihre Ranzen ab Donnerstag in die Regale vor den Waben stellen!

Challenge Woche 10

Jetzt stimmt es ja nicht mehr so ganz. Ihr alle kommt zeitweise wieder in die Schule und die Lehrer sind auch alle wieder da. Trotzdem sind die meisten von euch 4 Tage zu Hause und lernen dort. Da kann einem ja mal langweilig werden.

Es hat großen Spaß gemacht, 10 Wochen lang mit euch die Challenges zu machen. Jetzt schaffe ich es nicht mehr nebenbei.

Also hier die letzte Challenge: Baue eine Seilbahn.

Spanne drinnen oder draußen ein Seil. Es muss ein Gefälle haben. Erfinde dann eine Kabine, ein Körbchen oder irgendwas, mit dem du eine Last von oben nach unten abseilen kannst, ohne dass sie in der Mitte hängen bleibt oder du schieben musst. Das ist gar nicht so einfach, wie es klingt. Es wird immer schwieriger, je länger das Seil ist.

Lego könnte hilfreich sein, oder Rädchen, Körbchen oder Kisten, mehr Seile, Schlaufen… Such dir aus, was du brauchst.

HOMEOFFICE

Im Home-Office arbeiten nicht nur die Erwachsenen! Zur Corona-Zeit sind wir alle zu Hause und lernen und arbeiten dort. Es wurden viele Bilder von Arbeitsplätzen und Eleven beim Arbeiten und Lernen eingeschickt. Hier kann man sehen, wie viele „rauchende Köpfe“ und „produktive Plätze“ wir zusammen bekommen haben :o)

Challenge Tag 41/42

Konstruktion: Entwerft eine Brücke, die möglichst viel Gewicht halten kann.

Stelle 2 gleich hohe Kisten, Stühle, Töpfe in einem Abstand von etwa 30cm voneinander auf. Überlege, welche Materialien geeignet sein könnten, um eine tragfähige Brücke zu bauen. Alle Materialien sind erlaubt, die nicht länger als der Abstand zwischen den Brückenpfeilern sind. Stäbchen, Strohhalme, Bänder, Tape, Besteck, Kochlöffel, Lego, … Logischerweise darf keiner der Gegenstände länger als 30 cm sein. Sonst ist es ja öde. Teste, wie belastbar deine Brücke ist #