Vorlesewettbewerb und Känguru der Mathematik 2022

Heute fand nach einer kurzen Schülervollversammlung aller Klassen die Siegerehrung der Teilnehmer des Mathekänguru-Wettbewerbs und des Vorlesewettbewerbs statt. 

Diese Ehrung haben die 3. und 4. Klassen gemeinsam in der Aula gefeiert. Hier einige Fotos der stolzen Gewinner 🥇 Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs bekamen als Preis je ein Buch, die Mathematiker ein kleines Spiel. Wir sind stolz auf euch!

Zirkusausstellung

In vielen Projekten wurde das Thema Zirkus in dieser Woche erforscht und erfahren. Es wurde viel gebastelt und mit Holz und Werkzeugen gewerkt. Einige Klassen haben Wandzeitungen erstellt, gemalt und gesungen. Im Sport wurden akrobatisch menschliche Pyramiden gebaut. Andere gingen das Thema durch das Drehen von Stop-Motion-Filmen oder das Erstellen von Schattentheatern an. 

Hier ein kleiner Einblick in Ergebnisse:

Circus Zaretti war da!

Jeden Tag haben vier Klassen mit dem Team des Projektzirkus Zaretti ihre Nummer einstudiert, die sie am Abend vor großartigem Publikum präsentiert haben. 

Hier ein paar Bilder live aus dem Zelt. Man sieht strahlende Gesichter, leuchtende Augen, Luftanhalten, Kinder, die über sich hinauswachsen, stolze Eltern und ganz viel Zirkuszauber… 

Vielen Dank an den Circus Zaretti für dieses tolle Erlebnis.

Autorenlesung mit Stefanie Taschinski

Mit der Autorenlesung mit Stefanie Taschinski stand heute für unsere 3. und 4.Klässler ein weiterer beeindruckender Event zum Thema Lesen und Literatur in unserer Aula an. Die Kinderbuchautorin Stefanie Taschinski las für unsere großen Schüler und Schülerinnen aus ihrem Buch „Familie Flickenteppich – Wir machen Ferien“, dem 3.Band ihrer beliebten Familie Flickenteppich Reihe, vor. Gebannt lauschten die Kinder der 3. und 4.Klassen den Abenteuern von Emma, Ben und Jojo, die während einer Campingtour an die Nordsee nicht nur Interessantes über Sternenbilder und griechische Sagen erfahren, sondern auch einem Geheimnis auf die Spur kommen. 

Im Anschluss an die Lesung hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, Fragen zum Buch, zum Beruf des Autors und zur Autorin selbst, an Stefanie Taschinski zu stellen. Dabei beeindruckten uns die Kinder mit ihren ernsthaften, durchdachten und interessierten Fragen, die wir Erwachsenen uns vielleicht nie getraut hätten zu erfragen.

Ein sehr schöner Vormittag für alle großen und kleinen begeisterten und manchmal auch nicht so begeisterten Leser und Leserinnen! 

Herzlichen Dank an Stefanie Taschinski!

Vorlesewettbewerb 2022

Heute fand in der Aula der Vorlesewettbewerb der 3. und. 4. Klassen statt. In einem Casting legt jede Klasse ihren besten Vorleser und ihre beste Vorleserin fest. Diese treten dann im Wettbewerb gegeneinander an. Die Jury hat die Aufgabe, anhand von Kriterien wie Ausdruck, Stimme, Lautstärke usw. die Besten zu küren. 

Wie in jedem Jahr war es wieder spannend und eng und die Jury bestehend aus Frau Kahl, Herrn Kwoczalla und Herrn Koop musste die Punkte zählen. Die Kinder des Jahrgangs konnten das Vorlesen einfach genießen. 

Alle Kinder haben beeindruckend gut gelesen! Wir sind stolz auf euch! 
Die Siegerehrung findet in den nächsten Tagen statt.


Digitale Drehtür

Aktuell nimmt unsere Schule mit einigen Kindern der 3. und 4. Klassen an dem Modell der Digitalen Drehtür teil. Dies ist ein digitales, kollaboratives Forderangebot für besonders selbständig lernende Kinder. 

Mit dem Drehtürmodell wird ermöglicht, dass Kinder zwischen dem Unterricht in der Klasse und einer Form des individuellen Lernens wechseln. Dabei verlassen sie zeitweilig den gemeinsamen Unterricht, um an den angebotenen, digitalen Workshops aus ihrem Interessengebiet teilzunehmen. Enrichment-Programme in diesem Sinne zielen darauf, komplexes Lernen, nachhaltige Entdeckerlust und hohe Leistungen zu fördern.

Hier finden Sie noch nähere Informationen dazu. https://www.digitale-drehtuer.de

Wir freuen uns, zum 2. mal teilnehmen zu können und hoffen auf eine tolle Inspiration Week.

Winterwonderland

Heute fiel es allen schwer, sich auf den Unterricht zu konzentrieren, denn zu unser aller Überraschung verwandelte sich die Schule innerhalb weniger Stunden in ein Winterwonderland. 

Man konnte es kaum abwarten, in die Pausen zu kommen, riesige Schneekugeln wurden geformt, alle waren klatschnass und eiskalt, Füße wurden an Heizungen getrocknet, trockene Handschuhe waren Mangelware,… 

Kurz gesagt: Es war ganz herrlich und musste genossen werden :o)

Schülervollversammlung – alle zusammen

Heute konnten wir endlich wieder eine Schülervollversammlung realisieren. Am Mittwoch hatte der Schülerrat aus den Klassenstufen 2 bis 4 zum ersten Mal seit sehr, sehr langer Zeit wieder tagen dürfen. Ganz herzlich haben wir als Schulgemeinschaft Frau Gloistein und unsere neuen Schüler aus der Ukraine willkommen geheißen. 

Neben ganz alltäglichen Inhalten zu unserem schulischen Zusammenleben wurden auch Kinder geehrt, die im letzten halben Jahr Besonderes geleistet haben. So wurden Maya und Leonie, Filipa und Lotti, Sebastian und Benedikt – alle aus dem 4. Jahrgang – für ihre Teilnahme am Informatik-Biber geehrt. Leider waren Leonie und Sebastian heute nicht da. Alle haben die volle Punktzahl erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Schluss haben wir aus gegebenem Anlass das Lied „Frieden wünsch ich dir“ gemeinsam im Chor gesungen. Das war schön.

Herzlich Willkommen, liebe Frau Gloistein!

Wir begrüßen ganz herzlich Rosalie Gloistein, die seit dem Halbjahr unser Kollegium verstärkt und die Klasse 3a leitet. Wir freuen uns, dass du da bist!

Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse…

Die Sonne strahlte nicht nur am Montag beim Fasching mit glücklichen Kindern um die Wette. Wir hatten trotz der aktuell bedrückenden Situation ein tolles Faschingsfest. Die Kinder waren unbeschwert und haben das Fest sehr genossen!

Es gab wunderbare Verkleidungen, stimmungsvolle Polonaisen, fröhliche Spiele und glückliche Gesichter. Man hörte viel Gelächter, laute Musik und orchestriertes Durcheinander. Es war ein wunderbarer Tag!