Übergabe der Spendengelder des Sponsorenlaufs

Dank der sehr großen Spendenbereitschaft von Eltern, Großeltern, Verwandten, Freunden und Nachbarn haben die Kinder etwas Großartiges geschafft: Am Tag der Spendenübergabe, 15.12.2020 sind 9.600 € zusammengekommen und auch jetzt treffen fast täglich weitere Umschläge mit Spenden ein, so dass vermutet werden kann, dass wir die 10.000€ Marke „knacken“ werden. 

Überreicht wurden ein symbolischer Scheck und ein schwerer Umschlag mit dem kompletten Spendengeld. Unsere Schulsprechern Lissy und Tim überreichten das Geld an Sabine Kruse und Steffen Kühnelt von der Johanneskirche.

Eine tolle Leistung, liebe Kinder und allen Eltern und Supportern danken wir von Herzen für Ihre Großzügigkeit.

Unsere himmlische Engel-Ausstellung

Leider musste sie durch den Lockdown viel zu schnell weichen. Aber es war himmlisch, gülden, heilig, beschützend, gelockt und auch sonst ganz zauberhaft. Jeder Jahrgang hatte die Aufgabe, das Thema Engel in einer anderen Technik aufzulegen. In der Vorschule wurde gebastelt, in Jahrgang 1 wurde gedruckt, Jahrgang 2 klebte eine Collage, in Jahrgang 3 entstanden Objekte und in Jahrgang 4 wurden Künstler interpretiert. Vielen Dank an alle Klassen für die tollen Ergebnisse und an die Ideengeberin !

Sterntaler ✨ unser Weihnachtsmärchen

Wenn wir schon nicht zum Weihnachtsmärchen gehen können, dann kommt das Weihnachtsmärchen halt zu uns. Heute hatten wir deshalb Besuch vom Hoftheater Ottensen und konnten uns in unserer Aula in Kohorten das Stück „Sterntaler“ ansehen. Es war eine schöne, mit Musik verfeinerte Abwandlung des Märchens der Gebrüder Grimm. Vielen Dank für die schöne Vorstellung!

Volleyball-Schnupperkurs vom RSV

Heute hatten alle 4. Klassen die Chance, an einem Volleyball-Schnuppertraining des Rissener Sportvereins teilzunehmen. Alle Kinder waren mit vollem Einsatz dabei und hatten viel Spaß. Schon nach kurzer Zeit ließen sich erste Ballwechsel spielen. Danke für diese coole Aktion des RSV!

Du hast Lust, regelmäßig Volleyball zu spielen? Sobald es wieder möglich ist, findet das Training in der Sporthalle jeden Freitag von 17-18:30 Uhr der Schule Vosshagen statt. Mehr Infos findest du unter:

www.rsv-volleyball.de

TriTraTrallala – der Verkehrskasper war da!


Heute war der Verkehrskasper da! Alle Vorschulklassen, 1. und 2. Klassen haben vom Verkehrskasper ganz nebenbei gelernt, wie man richtig über einen Zebrastreifen geht. Sehr spannend und lustig war natürlich der tüdelige Erwin, der den Zebrastreifen malen sollte und dem die Farbe geklaut wurde. Der Kasper und Fips stellten dem Dieb eine Falle. Zum Schluss ging alles gut aus und alle hatten eine Menge Spaß. Vielen Dank an die Polizei Hamburg!

https://www.polizei.hamburg/verkehrspraevention/13760864/verkehrskasper/

Hier noch ein Link zum Podcast des Verkehrskaspers.

Schwitzen für den guten Zweck – Sponsorenlauf am Marschweg – Sie haben 8000€ gespendet ♥️ – Vielen Dank

Gestern in nebliger Frühe war es soweit – des Tag des Sponsorenlaufs! Statt des Bastelns für den Weihnachtsbasar sind die Kinder des Marschwegs sportlich ins Schwitzen gekommen. Jede auf dem Schulhof gelaufene Runde brachte einen kleinen Beitrag der Sponsoren für den guten Zweck. Eine tolle Aktion.
In 5 Stunden sind die Kinder unfassbare 2247 Runden gelaufen à 200m gelaufen. Das sind etwa 450 km.
Nach erstem Zählen haben Sie die enorme Summe von 8000€ gespendet!! Wir danken Ihnen für Ihre Großzügigkeit und den Kindern für ihr Engagement.

Hier ein paar Eindrücke:

Liebe Eltern der Schule Marschweg,    
seit mehr als 30 Jahren engagiert sich die Schulgemeinschaft der Schule Marschweg beim Weihnachtsmarkt der Johannes Gemeinde Rissen. Viele Generationen von Marschwegkindern, Eltern und Lehrer haben hierfür schon gebastelt, gebacken und verkauft. Vielleicht waren Sie ja selbst schon einmal am 1. Advent im Gemeindehaus und haben an unserem Schulstand Kerzen, Engel oder selbstgebackene Plätzchen für den guten Zweck erstanden? Mit dem Erlös des Weihnachtsmarktes werden verschiedene soziale Projekte unterstützt. Eines dieser Förderprojekte ist die Unterstützung von Waisenkindern in Tansania. Da unsere Schule schon seit vielen Jahren eine Schulpartnerschaft mit der Primary School in Maliwa (in Tansania) unterhält, ist unser Antrieb immer besonders groß, uns beim Weihnachtsmarkt zu engagieren.

Doch leider kann der Weihnachtsmarkt aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie bisher stattfinden. Ob überhaupt Verkäufe organisiert werden können, steht noch nicht fest.

Um aber die Hilfe für die sozialen Projekte nicht abreißen zu lassen und unserer Verantwortung nachzukommen, hat sich das Kollegium überlegt, mit einer anderen hilfreichen Aktion die sozialen Projekte der Johannes- Gemeinde zu unterstützen:

Wir führen einen Sponsorenlauf durch.

Mit unserem Sponsorenlauf am 27.11.2020 möchten wir helfen, die sozialen Projekte der Johannes Kirche zu unterstützen.

Wir bitten Sie deshalb, den Sponsorenlauf mit einem kleinen Geldbetrag zu unterstützen, Ihrem Kind eventuell beim Finden von anderen Sponsoren und beim Ausfüllen der Sponsorenkarte zu helfen.

Die Sponsorenkarte benötigt Ihr Kind bei dem Sponsorenlauf wieder in der Schule. Die Kinder laufen in 15 Minuten so viele Runden auf unserem Schulhof (eine abgesteckte Runde beträgt ca. 200m), wie sie schaffen. Die Anzahl der gelaufenen Runden wird gezählt und aufgeschrieben. Die Liste mit den vermerkten Runden nehmen die Kinder danach mit nach Hause. Die Sponsoren geben entsprechend den gezählten Runden ihre Spende. (Höchstbeträge bitte auf der Liste vermerken.)
Die Spenden bitte in einem Umschlag (Stichwort: Sponsorenlauf Weihnachtsmarkt) beim Klassenlehrer oder im Schulbüro abgeben.

Schon ein kleiner Betrag hilft!

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Dorothea Schrödter (Lehrerin)                                             Karsten Beeck  (stellv. Schulleiter)

Tag der offenen Tür.2020 – dieses mal digital.

Durch die aktuelle Coronasituation könnt ihr in diesem Jahr leider nicht in die Schule kommen, um sie euch anzugucken. Wir haben deshalb eine Pinnwand gestaltet, auf der du dir Ausschnitte aus unserem bunten Schulleben angucken kannst. Klick einfach auf den Link direkt hier ⮯

https://padlet.com/tanjaklar/od9he9dnub13aspq

Sollten Sie noch detailliertere Informationen suchen, so sehen Sie sich gern die Homepage an. Hier ist alles noch ausführlicher beschrieben. Viel Spaß beim Surfen.

FAHRRADFUCHS 2020

Der Fahrradfuchs hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht und es wurde viel gelernt. Die Aktion war so cool, dass sie sogar in der Presse zu finden war. Hier ein paar Links:

https://www.der-rissener.de/blog-post/verkehrslehrer-an-der-marschwegschule-wissen-wo-es-sicher-langgeht

Auch im Hamburg Journal vom 13.10.20 findet sich ein Beitrag ab Minute 27.

https://www.ardmediathek.de/ndr/video/hamburg-journal/hamburg-journal—-13-10-2020/ndr-hamburg/Y3JpZDovL25kci5kZS8wOTZmZWMzYS01NTRmLTQ2MTgtOTM2OS1jYzc4NGFjNDY4NzY/

In diesen Herbstferien bietet die Polizei Hamburg ein tolles Fahrradprogramm, das zufällig in unserer Schule stattfindet.

Zur Vorbereitung auf das Fahren mit dem Fahrrad im Straßenverkehr bietet die Polizei mit viel Spaß ein kostenloses Fahrradtraining an. In diesen Wochenkursen werden neben dem Geschicklichkeitstraining mit dem Fahrrad auch die wichtigsten Verkehrsregeln besprochen.
Dazu übt die Polizei mit den Kindern täglich auf dem Schulhof und im realen Straßenverkehr. Anmeldeformulare finden Sie weiter unten im Beitrag.

Hier findet ihr einen Link zum „Rissener“ mit einem Artikel über den Fahrradfuchs

https://www.der-rissener.de/blog-post/mehr-sicherheit-auf-dem-fahrrad-jetzt-kinder-bei-der-polizei-aktion-verkehrsfuchs-anmelden

Hier noch genauere Informationen

https://www.polizei.hamburg/fahrradfuchs/

ZU FUß ZUR SCHULE UND KINDERMEILEN 2020

Heute ging die diesjährige Meilen-Sammelaktion mit einer tollen Aktion am Schultor zu Ende. Ihr wurdet von euren Schulsprechern Lissy und Tim, den Klassensprechern und Frau Weitbrecht mit Musik und der erlaufenen Meilenzahl empfangen. 8031 Kindermeilen seid ihr gelaufen. Das habt ihr großartig gemacht.

Wir freuen uns, wenn ihr auch weiterhin zu Fuß, mit dem Roller oder dem Rad kommt. Und wenn es mal das Auto ist, dann steigt doch schon am Anfang oder am Ende des Marschwegs aus und geht das letzte Stück zu Fuß.

Hier sind noch ein paar Bilder von heute morgen.

Hier die ganze Schulsprechergruppe mit den Plakaten.

Jedes Jahr im September gibt es den „Zu Fuß zur Schule-Tag“ an vielen Schulen. Bei uns am Marschweg wird daraus in diesem Jahr eine Kombination aus „Zu Fuß zur Schule“ und dem Projekt „Kindermeilen“.

Die Aktion dauert in diesem Jahr zwei Wochen. Für jeden innerhalb dieser 2 Wochen zu Fuß, mit dem Roller, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrrad gefahrenen Schulweg und auch Alltagsweg am Wochenende bekommen die Kinder einen Aufkleber in einem Stickerheft. Die ausgefüllten Stickerhefte werden ausgezählt und das Ergebnis der gesund, selbständig und klimaneutral erlaufenen „grüne Meilen“ wir auf die UN-Klimakonferenz mitgegeben.

Passend zum Thema findet in dieser Woche auch der ADAC-Fahrradparcours statt. Mit den Materialien, die wir aus dem vom ADAC ausgeliehenen Anhänger holen, wird jeden Morgen ein toller Parcours auf unserem Schulhof aufgebaut. Alle Klassen haben an einem Tag eine Stunde die Gelegenheit, mit dem Roller (VSK und Jg.1) und ab Klasse 2 mit dem Fahrrad den Parcours zu durchfahren. Ganz viele Kinder können die Erfahrung machen, dass sie von Mal zu Mal und von Jahr zu Jahr immer sicherer zu werden. Auch in den Pausen macht es Spaß, durch die große Acht oder im Slalom um die Hütchen zu laufen.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie uns dabei, dass das „Elterntaxi“ in den Marschweg hinein nur eine Ausnahme bleibt und trauen Sie Ihrem Kind den Schulweg in einer Gehgemeinschaft zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zu. Wenn Sie Ihr Kind dennoch mit dem Auto bringen müssen, weil es die Situation erfordert, dann bitten wir Sie herzlich darum, in der Nähe des Marschweges in der Gudrunstraße oder im Klövensteenweg zu parken. Dann können Sie den restlichen Weg mit Ihrem Kind zu Fuß gehen.

Wir haben sogar einen „Zu Fuß zur Schule“-Song. Leider können wir ihn in diesem Jahr nicht singen. Hier aber der Song zum Mitsingen!Audio-Player00:0000:00Pfeiltasten Hoch/Runter benutzen, um die Lautstärke zu regeln.

Es grüßen die Schulleitung und alle Lehrerinnen und Lehrer der Schule Marschweg

Hier ist auch der link zu dem Kindermeilen-Projekt.

http://www.kindermeilen.de/

Grüne Meilen für das Weltklima!

Seit 2002 sammeln jedes Jahr zig tausende Kindergarten- und Schulkinder Grüne Meilen für das Weltklima.

Selbst in Zeiten der Corona Pandemie, haben sich bereits hunderte Gruppen dazu entschieden weiterhin mit ihren Wegen, die sie zu Fuß, auf Roller und Rad, mit Bus oder Bahn zurücklegen, Grüne Meilen für den Klimaschutz zu sammeln!

Diese wird das Klima-Bündnis zusammen mit den Wünschen und Ideen der Kinder dann auf der nächsten UN-Klimakonferenz präsentieren.

Auch 2020 zeigen die Kleinen also mal wieder den Großen wie’s geht: 
Nicht lange argumentieren, sondern einfach loslegen und weiterhin mit viel Elan all das tun, was jede*r Einzelne täglich ganz leicht zum Schutz unseres Klimas beitragen kann!

So gilt derzeit mehr denn je:
Jede „Grüne Meile“ zählt!

Angekündigter Feueralarm 2020

Ihr wart super. Alle Klassen haben heute bravourös am angekündigten Feueralarm teilgenommen und standen innerhalb weniger Minuten gesammelt auf dem Schulhof.