TAG DES BUCHES

TAG DES BUCHES

Am 23.04.17 war der Welttag des Buches. An der Schule Marschweg wurde dieser am Donnerstag vorgefeiert. Der Auftakt in der Aula machte allen Lust aufs Lesen. Viertklässler lasen die ersten Sätze ihrer Lieblingsbücher vor, um zu zeigen, wie spannend Bücher vom ersten Wort an sein können. Es gab auch einen Vortrag über die Entstehung und Herstellung von Schrift, Papier und Büchern.

Anschließend konnten sich die Kinder aus einem breiten Angebot von Büchern zwei Lesezeiten aussuchen und sich in den Klassen und Fachräumen von den Lehrern vorlesen lassen. Besonders populär war die Lesung von Harry Potter, bei der sich gleichzeitig 60 Kinder in den Musikraum quetschten. Auch das Buch mit dem Titel „Mission Unterhose“ machte viele sehr neugierig.