Informatik-Biber 2021

In diesem Jahr haben einige Kinder aus den 4. Klassen das erste Mal am Informatik-Biber teilgenommen. Das ist ein Wettbewerb, in dem es um informatisches Grundverständnis geht. Mit den zwei Mädchenteams Maya und Leonie (4a) und Lotti und Filipa (4b) und mit Benedikt und Sebastian (beide 4b) ging das Team Marschweg online an den Start. Alle haben den Wettbewerb erfolgreich beendet und hatten Spaß daran, die Aufgaben zu lösen.

Hier finden sich noch mehr Informationen zu diesem Wettbewerb. Man kann auch in die Aufgaben schauen, die die Kinder in diesem Jahr bearbeitet haben. https://bwinf.de/biber/

Sebastian aus der 4b hat einen Bericht zum Wettbewerb und seinem Vorwettbewerb – dem Schnupper-Biber – geschrieben.

Mein Bericht vom Informatik Biber

Am Anfang habe ich mich mit dem von meiner Klassenlehrerin gegebenen Namen und Passwort angemeldet. Dann habe ich erstmal den Schnupper-Biber gemacht (der Schnupper Biber ist zum Üben für den Informatik Biber gedacht). Beim Schnupper Biber hat man (wie beim Informatik Biber) eine halbe Stunde Zeit. Den kann (genauso wie beim Informatik Biber) man aber nur einmal machen. Als ich den Informatik Biber abgeschickt hatte, habe ich das Ergebnis eine Woche nach dem Einsendeschluss bekommen. Der Informatik Biber hat mir viel Spaß gemacht, besonders die Aufgabe wo man Namenketten mit Perlenbuchstaben erforschen muss.

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Im nächsten Jahr werden wir mit Sicherheit mit dem aktuellen Jahrgang 3 am Informatik-Biber teilnehmen.

Die diesjährigen Teilnehmer wagen sich nun an den JUGENDWETTBEWERB INFORMATIK heran. Das wird spannend, denn es geht darin um das Programmieren. Drückt die Daumen! Wer noch mitmachen möchte, meldet sich schnellstmöglich bei Frau Klar.