Schülerzeitung

Schülerzeitung

Pfauenfeder_Titel

Seit mehreren Jahren wird im Rahmen eines Neigungskurses der 3. und 4. Klassen unsere Schülerzeitung “Die Pfauenfeder” erstellt. Die Nachmittags-AG wird von Eltern ehrenamtlich geleitet und findet in unserem Computerraum statt.

Die Schülerinnen und Schüler lernen Grundbegriffe des Zeitungmachens, z.B. wie ist eine Zeitung aufgebaut; für wen schreiben wir; was ist ein Impressum, eine Rubrik.

In den Redaktionskonferenzen zu Beginn der Stunde werden Themen-Ideen besprochen und Aufgaben verteilt, später dann gemeinsam überlegt, in welcher Reihenfolge die Beiträge abgedruckt werden sollen.

Die Kinder sind als Fotoreporter in der Schule unterwegs, führen Interviews, zeichnen Illustrationen, denken sich Rätsel aus, schreiben Sachtexte, Buchvorstellungen und vieles mehr.

Auch die Werbung und der Verkauf der fertigen Zeitung liegen in der Hand der Kinder. Die betreuenden Eltern leiten an, sind bei Fragen zur Stelle und bauen aus den vielen Beiträgen dann am Computer das Endprodukt zusammen.

Die Schülerzeitungs-AG startet in der Regel nach den Sommerferien. Rechtzeitig vor den Sommerferien werden über die Klassenlehrer Bewerbungsbögen an die interessierten Kinder ausgegeben.

„Die Pfauenfeder“ erscheint einmal pro Schuljahr, in der Regel im Dezember.

Pfauenfeder_ 2012 Titel

Pfauenfeder_2013-14 Titel