Unser Ganztag

GANZTAG AM MARSCHWEG

Liebe Eltern der Schule Marschweg !

Seit dem Sommer 2013 haben wir am Marschweg den Ganztagsschulbetrieb nach dem Modell  „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“  (GBS)  aufgenommen.

Seitdem erhalten alle  Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit, von 13.00 Uhr  bis 16.00 Uhr unentgeltlich in der Schule zu verbleiben.

Sie als Eltern haben die Wahl, davon Gebrauch zu machen.

Bereits seit Sommer 2012 arbeitet unsere Ganztags-Projektgruppe daran – bestehend aus Schul-und Nachmittagsleitungen, Eltern und Lehrkräften –  ein für unseren  Standort passendes Konzept zu entwickeln.

Wir freuen uns dabei sehr auf die Zusammenarbeit mit unserem Jugendhilfeträger, dem Evangl. KITA-Werk Altona-Blankenese.

Weitere Informationen und einen direkten link zur Marschweg-GBS erhalten Sie hier:

marschweg.eva-kita.de

www.kitawerk-altona-blankenese.de

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die Eckdaten dieses komplexen Themas einmal kurz darstellen:

1. Die Ganztagsbetreuung

Die Ganztagsbetreuung von 13:00 bis 16:00 Uhr ist für die Jahrgänge 1 bis 4 kostenfrei

Der GBS-Nachmittag ist mit Hausaufgabenbetreuung sowie mit kostenfreien und kostenpflichtigen (freiwillig) Freizeitangeboten verbunden.

Sie können die Betreuung für drei, vier oder fünf Wochentage buchen. Die Betreuungszeiten sind von 13.00 bis 15.00 Uhr bzw. 16.00 Uhr festzulegen.

Bei einer drei oder vier Tage-Buchung müssen Sie sich für ein halbes Jahr auf die Wochentage und Zeiten festlegen. Die Organisation dieses Ganztagssystems ist so komplex, dass eine Veränderung von Wochentagen und Zeiten immer nur mit einem Vorlauf geregelt werden kann. Konkrete Angaben hierzu erhalten Sie auf unserem Eltern-Informationsabend. (siehe unten ) oder im Schulbüro.

Die Ganztagsbetreuung für die Vorschulkinder ist kostenpflichtig

Die Betreuung der Vorschulkinder im Ganztag ist in jedem Fall kostenpflichtig. Hier werden Kosten erhoben, da auch eine Betreuung in einer Kita kostenpflichtig ist. Die Höhe der jeweiligen Kosten errechnet sich individuell, in etwa vergleichbar mit dem heutigen KITA-Gutscheinsystem. Hinzu kommen jeweils die Kosten für das Mittagessen, die sich ebenfalls individuell errechnen.

2. Das Mittagessen für alle Kinder ist kostenpflichtig

Hier liegt der Höchstbetrag (100% Zahler) bei 3,50 €. Es gibt verschiedene Ermäßigungsstufen, die nach dem Einkommen berechnet werden. Hierzu füllen Sie ebenfalls einen Antrag aus und geben diesen im Schulbüro ab. Alle Teilzahler legen bitte einen Einkommensnachweis vor, Vollzahler sind davon ausgenommen.


3. Die  Betreuungen in den Randzeiten sind kostenpflichtig

Randzeiten sind der Zeitraum von 16:oo Uhr bis 17:00 bzw 18:00 Uhr.

Die Höhe der hierbei entstehenden Kosten errechnet sich ebenfalls individuell.

4. Die Ferienzeiten

Eine Betreuungsmöglichkeit in den Ferien (ganztägig ab 8.00 Uhr, auch früher wenn nötig) kann für die Kinder der Schule gebucht werden. Sie müssen sich bereits bei  Ihrer Anmeldung für die ANZAHL der gebuchten FERIENBETREUUNGSWOCHEN festlegen, da die entstehenden Kosten ganzjährig auf Ihren monatlichen Beitrag umgelegt werden.

5. Ihre Anmeldung zum Ganztag

Haben Sie Interesse an unserem Ganztagsangebot ?

Die Anmeldung zum Ganztag können Sie werktags über unser Schulbüro, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr, vornehmen. Tel. 040-688 77 23 11

Wir bitten Sie, Ihre Anmeldeformulare persönlich im Schulbüro abzugeben. Falls Sie über keinen Anmeldebogen verfügen, können Sie diesen auch dort erhalten.

Weitere Informationen zum Thema :

www.hamburg.de/gebuehrenrechner

www.hamburg.de/ganztag

Mit herzlichem Gruß aus dem Marschweg

Ulrike Hastedt                    Nicola Pfeil und Melanie Kröger

Schulleitung                        Leitungen für den Nachmittag

Das Team für den Nachmittag

IMG_6681_15x21